Spanish Open Taekwondo Poomsae

Am 23. März wurden in Alicante die Spanish Open Taekwondo Poomsae ausgetragen. Mit am Start war auch das Team der Budo-Schule Wiesbaden, das trotz der starken internationalen Konkurrenz eine Gold-, eine Silber- und zwei Bronzemedaillen erkämpfen konnte.

Shajan Sepanlou zeigte eine hervorragende Vorstellung in der Herrenklasse Freestyle ab 18 Jahre, die mit der Goldmedaille belohnt wurde. Gemeinsam mit Ronja Paschke (Potsdam) sicherte sich der Vizeweltmeister von der Budo-Schule zudem Silber im Paarlauf Freestyle ab 18 Jahre. Leah Lawall gewann mit einer guten Leistung Bronze im Freestyle weiblich unter 18 Jahre. Kai Müller rundete die gute Bilanz der Budo-Schule mit dem Gewinn der Bronzemedaille in der Herrenklasse ab 51 Jahre ab.