Budo-Schule auf Platz 1.

Am 28. April wurde in Witten das Bundesranglistenturnier im Taekwondo-Formenwettkampf ausgetragen. Mit am Start war auch das Team der Budo-Schule Wiesbaden, das mit dem Gewinn von sechs Gold-, vier Silber- und fünf Bronzemedaillen eine hervorragende Bilanz erzielte. In der Teamwertung belegte die BSW-Auswahl den ersten Platz.

Shajan Sepanlou war mit dem Gewinn von zwei Gold-, einer Silber- und einer Bronzemedaille der erfolgreichste Sportler des Turniers. Leah Lawall und Kai Müller konnten zwei Titel erkämpfen. Gold und Bronze gewann Julius Müller. Adina Machwirth sicherte sich Silber und Bronze. Helena Silberhorn und Martin Feistkorn belegten den zweiten Platz. Hannah Runjajic und Sabine Müller holten sich die Bronzemedaille.