Das grüne Band und Taekwondo-Schulsport-Preis

Das grüne Band

Die Budo-Schule Wiesbaden wurde 1997 als einziger Taekwondo-Verein Deutschlands mit dem „grünen Band“ der Dresdner Bank für besonders vorbildliche Jugendarbeit ausgezeichnet. Die Budo-Schule Wiesbaden ist erst der zweite hessische Taekwondo-Verein, der diese außergewöhnliche Auszeichnung erhalten hat.
Gruenes Band

Bierstadt gewinnt Taekwondo-Schulsport-Preis

Die Kooperation der Bierstadter Grundschule mit der Budo-Schule Wiesbaden e.V. wurde ausgezeichnet. Die koreanische Botschaft in Deutschland hatte in Zusammenarbeit mit der Deutschen Taekwondo Jugend den bundesweiten Taekwondo-Schulsportpreis ins Leben gerufen. Gewürdigt wurden aussergewöhnliche Projekte, durch die Taekwondo in Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen in Schulen getragen wird. Jessica Woidt bietet schon seit Jahren Taekwondo-Kurse im Rahmen der Nachmittagsbetreuung in der Grundschule Bierstadt an. Das Trainingskonzept der ausgebildeten Taekwondo-Schulsportlehrerin deckt sich mit dem der Budo-Schule Wiesbaden e.V..

Diese einheitliche Konzeption erleichtert den Grundschulkindern den Übergang vom Einsteigerkurs in der Schule zum Vereinstraining in der Budo-Schule. Ein weiterer Vorteil ist, dass Jessica Woidt seit vielen Jahren auch als Nachwuchstrainerin in der Budo-Schule tätig ist. Der Erfolg gibt diesem Konzept recht. Unzählige Kinder sind bereits durch das Schulsportangebot für den Vereinssport gewonnen worden. Dies sah auch die Jury der Deutschen Taekwondo Jugend so, die die Bierstadter Kooperation von Grundschule und Budo-Schule mit dem 3. Platz und einer Förderung in Höhe von 1.000,- € würdigte.