Dan-Prüfung mit Bravour bestanden

Am Samstag, 23. März, fand in Hünfeld eine Landes-Dan-Prüfung der Hessischen Taekwondo Union statt. Unter den Prüflingen waren auch fünf Sportler der Budo-Schule Wiesbaden. Das Ergebnis der Prüfung kann sich sehen lassen. Alle fünf BSW-Athleten bestanden die Meisterprüfung mit Bravour und erreichten den nächsten Taekwondo-Dan-Grad.

Adina Machwirth, Julius Müller und William Wolkenfeld bestanden eindrucksvoll die Meisterprüfung zum 4. Dan Taekwondo. Die drei Top-Athleten der Budo-Schule zeigten in allen Prüfungsfächern herausragende Leistungen. Da sie das Mindestalter von 18 Jahren gerade erst erreicht haben, zählen Adina, Julius und William zu den jüngsten Trägern des 4. Dan in Deutschland.

Arno Schlicksupp zeigte ebenfalls eine überzeugende Vorstellung. Der 59-Jährige bestach als ältester Prüfling mit unbändigem Einsatz und rasanten Techniken, die den Vergleich mit deutlich jüngeren Prüflingen locker stand hielten. Arno bestand souverän die Prüfung zum 3. Dan. Billur Aral-Becher präsentierte eine gute Leistung, die mit dem Erreichen des zweiten Meistergrades belohnt wurde.