Medaillenregen zum Jahresende

Am 16. Dezember wurden zum Jahresabschluss die Hessenmeisterschaften Taekwondo Technik und Kampf in Obererlenbach ausgetragen. Die Bilanz der BSW-Auswahl kann sich sehen lassen. Mit dem Gewinn von sieben Gold-, drei Silber- und drei Bronzemedaillen war die Budo-Schule das erfolgreichste Team des Turniers.

Ergebnisse:
Mian Fromm 2 x Gold
Lija Fischer 2 x Gold
Helena Silberhorn Gold und Silber
Hedda Finke Gold und Silber
Vivien Hofmann Gold und Bronze
Larissa Chow Gold
Julia Brechtel Gold
Julius Müller Gold
Raphael Becher Silber
Elisabeth Becher Bronze
Cesia Schmitz Bronze

Darüber hinaus wurden Julius Müller, Mian Fromm und Helena Silberhorn für ihre Erfolge bei den Europameisterschaften gewürdigt. Julius Müller wurde mit der HTU-Ehrennadel in Gold, Vivien Hofmann, Hedda Finke und Lija Fischer mit der Ehrennadel in Silber und Raphael Becher mit der Ehrennadel in Bronze für ihre sportlichen Erfolge ausgezeichnet.

Dan-Prüfung erfolgreich abgelegt.

Am zweiten Dezember fand in Freigericht eine Landesdanprüfung der Hessischen Taekwondo Union statt. Mit am Start waren auch fünf Sportler der Budo-Schule Wiesbaden. Gut vorbereitet zeigten die Prüflinge der Budo-Schule hervorragende Leistungen und konnten mit Bravour am Ende den neuen Gurtgrad in Empfang nehmen.

Im Einzelnen bestanden Petra Schneider, Djainem Zell und Hannah Runjajic die Prüfung zum 1. Dan Taekwondo. Stjepan Macinkovic und Niklas Morgenstern konnten den zweiten Meistergrad in Empfang nehmen.