Dan-Prüfung mit Bravour bestanden

Am Sonntag, 15. Dezember, fand in Rüsselsheim eine Taekwondo-Dan-Prüfung der Hessischen Taekwondo Union statt. Mit dabei waren auch vier Sportlerinnen und Sportler der Budo-Schule Wiesbaden. Die Leistungen der BSW-Athleten konnten sich sehen lassen. Alle vier Prüflinge bestanden mit Bravour die Dan-Prüfung. Im Einzelnen bestanden Helena Silberhorn (Prüfungsbeste), Mian Fromm und Simren Adeel die Prüfung zum zweiten und Rohma Adeel zu ersten Meistergrad Taekwondo.

Goldregen für Budo-Schule

Am Samstag, 14. Dezember, wurden in Bad Homburg die Hessenmeisterschaften Taekwondo ausgetragen. Mit am Start war die Budo-Schule Wiesbaden, die mit dem Gewinn von insgesamt 11 Gold-, fünf Silber- und vier Bronzemedaillen das erfolgreichste Team des Turniers stellte.
Im Taekwondo-Zweikampf gewann Louis Bo Pitzer souverän Gold in der Jugendklasse A bis 73 kg vor seinem Teamkollegen Maximilian Schneider. William Wolkenfeld sicherte sich dank einer kämpferischen Leistung den zweiten Platz in der Jugendklasse B bis 53 kg. Abdullah Adeel holte sich Gold in der Masterklasse bis 80 kg. Adam Benlghazi errang Bronze in der Jugendklasse C bis 39 kg.
Im Taekwondo-Formenwettkampf erkämpfte sich Adina Machwirth zwei Mal Gold (Kadetten weiblich und Freestyle Paar Jugend) und ein Mal Silber (Freestyle Jugend weiblich). Julius Müller sicherte sich Gold im Freestyle Einzel männlich und Paar. Mian Fromm holte sich souverän Gold im Einzel und Paar der Kadetten. Helena Silberhorn errang Gold im Paar und Bronze im Einzel der Kadetten. Paulina Müller, Simren Adeel und Selin Port sicherten sich den Titel in der Jugendklasse Team weiblich. Zudem erreichte Paulina Müller den zweiten Platz im Einzel der Jugend weiblich. Simren Adeel belegte den dritten Rang. Leah Lawall komplettierte das herausragende Ergebnis des Nachwuchses der Budo-Schule durch den Gewinn des Titels in der Klasse Freestyle Jugend weiblich.
Bei den Erwachsenen wurde Shajan Sepanlou zweifacher Hessenmeister (Einzel Poomsae und Freestyle ab 18 Jahre). Kai Müller belegte in der Herrenklasse ab 50 Jahre den zweiten Platz. Julia Brechtel holte bei den Damen +18 die Bronzemedaille.

2 x Bronze für BSW-Kämpfer

Am 07. und 08. Dezember wurde in Sindelfingen der Internationale Park-Pokal im Taekwondo-Zweikampf ausgetragen. Die Budo-Schule Wiesbaden ging bei diesem hochkarätig besetzten internationalen Event mit drei Athleten an den Start.
Benjamin Adeel kämpfte sich in der gut besetzten Kinderklasse D bis 22 kg mit einer starken Leistung bis ins Halbfinale vor und sicherte sich Bronze. Lina Pfeifer verpasste in der Jugendklasse bis 63 kg nur hauch dünn den Einzug ins Finale und belegte ebenfalls den dritten Platz. Abdullah Adeel musste sich nach einen heißen Kampf knapp geschlagen geben und landete in der Masterklasse bis 80 kg auf dem fünften Platz.

Bronze für Lina Pfeifer
Bronze für Benjamin Adeel
5. Platz für Abdullah Adeel